Die Geflügelzucht von Bruno Dürigen
1886

Das Taubenbuch
von Rudolf Barth
1960




Nachfolgend ein Auszug aus
"Illustriertes Handbuch der Geflügelzucht"
von Max Pauly

 

Wiener Gansel aus dem
Mustertaubenbuch von Gustav Prütz, 1886

Nachfolgend ein Auszug aus
"Illustriertes Handbuch der Geflügelzucht"
von Max Pauly

Im selben Buch werden auch Wiener dunkelgestorchte Tümmler,
Wiener weißgestorchte Tümmler und
Wiener gestorchte Plattentümmler beschrieben,
weiters unter Mittelschnäbelige Tümmler noch stockblaue Hochflieger,
Kibitze und Gedachelte.
Diese Seiten können demnächst hier gelesen werden.


Der erste Teil ist noch über Elbinger Weißköpfe

Folgende Bilder durfte ich am 29.07.2004 in der Ornithologischen Sammlung
des Naturhistorischen Museum Wien machen.

Inventar Nr. 87786        Geschlecht: 1,0
Columba livia f. domestica   Gmelin
"Burzeltaube"     1816
erhalten: von seiner Majestät Terrasse 1816
Alt-Wiener Fluggansel, schwarz

Was ist unter "seiner Majstät Terrasse" zu verstehen? Damals befanden sich
auf den Terrassen von Schloß Schönbrunn Volieren mit allerlei Vögeln,
darunter auch Haustauben. Verendete eines der Tiere, wurde es in die
Ornithologische Sammlung aufgenommen. Der Besitzer dieser
Alt-Wiener Fluggansel Taube war also kein geringerer als
Kaiser Franz I. 


Diese Taubenrasse schaut heute noch so aus wie vor 200 oder 250
Jahren und hat dieselben Flugeigenschaften.

Der Wiener Kurze, der auf den nächsten Bildern zu sehen ist, hat leider
kein Datum. Er ist aus einer Schulsammlung die 1973 an das
Naturhistorische Museum ging, und diese Schule hat diese Taube
mit einigen anderen von der BOKU Wien erhalten.
Erwiesen ist, dass sie noch aus Kaisers Zeiten ist, also mindestens
1916. Ich würde sie, so wie sie aussieht, um 1850 herum datieren.

Inventar Nummer: 93755
Wiener Kurzer, schwarz


Auszug aus einem
Austellungs Führer von 1925

Nachfolgende Bilder und Texte sind aus:

Illustriertes Prachtwerk
sämtlicher
TAUBEN - RASSEN

von Emil Schachtzabel
II.Auflage, 1925



Folgendes Bild ist aus dem Büchlein "Die Tümmler- und Hochflug-Tauben-Rassen" , 2. Band, von Max Bröse entnommen. Es erschien im Jahr 1890 in Leipzig.

Kostenlose Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!